ONTRAXS 2017

Einmal im Jahr findet in Utrecht im Spoorwegmuseum die Ausstellung Modeltrein Expo On traXS! statt. In diesem Jahr fanden am 10. bis 12. März unter dem Motto ‚groß triff klein‘ wieder die schönsten Modellbahnanlagen aus den Niederlanden und weiteren Ländern den Weg ins Museum und präsentierten sich unmittelbar vor den großen Vorbildern.

Die Anreise aus Norddeutschland war mir samt Familie doch ein wenig zu anstrengend für nur einen Tag im Museum und so verbanden wir diesen Besuch mit einen Wochenendausflug.  Untergekommen sind wir sehr passend in einem Hotel im alten Bahnhofsgebäude von Hörstel namens XtraGleis.

Hotel Extragleis

Hotel Extragleis

Hotel Extragleis

Hotel Extragleis

Am Samstag ging es dann recht früh in Richtung Utrecht, um bereits eine halbe Stunde vor der Öffnung der Ausstellung vor Ort noch einen Parkplatz direkt vor dem Museum zu bekommen.

Zu Beginn der Öffnungszeiten ist das Museum noch leer und man hat einen perfekten ersten Rundgang entlang der insgesamt 24 Modellbahnen. Über die Mittagszeit füllt es sich dann zusehends und man muss ein wenig Geduld haben, um in die erste Reihe der Zuschauer vor den Anlagen vorzudringen.

Ich habe versucht ein paar Fotos von meinen Lieblingsanlagen zu schießen und musste aber doch feststellen, dass dies frei Hand bei vorherrschender Beleuchtung nicht immer ganz einfach ist. So leidet die erzielbare Tiefenschärfe doch erheblich, was aber auch seinen Reiz hat, sofern man den Schärfepunkt richtig erwischt.

Nr. 02 – Oostmahorn

Auf der Mohle wurde fleißig rangiert während am Horizont langsam Schlechtwetter aufzog:

Nr. 02 - Oostmahorn

Nr. 02 – Oostmahorn

Nr. 02 - Oostmahorn

Nr. 02 – Oostmahorn

Nr. 03 – Oeversijde

Die Industrieanlage wurde in einem langgestreckten Modul dargestellt:

Nr. 03 - Oeversijde

Nr. 03 – Oeversijde

Nr. 03 - Oeversijde

Nr. 03 – Oeversijde

Nr. 04 – Station Sauwerd

Gezeigt wurden historische Züge – besonders gut hat mir das weiße Gebäude gefallen, dass sehr realistisch und fein detailliert ist:

Nr. 04 - Station Sauwerd

Nr. 04 – Station Sauwerd

Nr. 04 - Station Sauwerd

Nr. 04 – Station Sauwerd

Nr. 05 – Kniephaven

Nr. 05 - Kniephaven

Nr. 05 – Kniephaven

Nr. 06 – Bimmelbahn

Gute Bekannte aus dem Stummi-Forum konnte ich auch in Utrecht treffen. De Bimmelbahner haben einen Teil ihrer sehr umfangreichen und enorm detaillierten Anlage ausgestellt. Mehr unter http://www.bimmlbahner.de/

Nr. 06 - Bimmelbahn

Nr. 06 – Bimmelbahn

Nr. 06 - Bimmelbahn

Nr. 06 – Bimmelbahn

Nr. 06 - Bimmelbahn

Nr. 06 – Bimmelbahn

Nr. 06 - Bimmelbahn

Nr. 06 – Bimmelbahn

Nr. 07 – Kosmos Dosen

Diese Anlage von Alexander Lösch war mir aus der MiBa bestens bekannt, da sie ebenfalls am Wettbewerb ‚Reif für die Bühne‘ teilgenommen hatte. Die Anlage nun in natura zu sehen, war ein Genuss! Mehr unter www.frankenmodell.de/

Nr. 07 - Kosmos Dosen

Nr. 07 – Kosmos Dosen

Nr. 07 - Kosmos Dosen

Nr. 07 – Kosmos Dosen

Nr. 09 – Pendelbaan Spoor-1

Diese Anlage hat mir auch im Betrieb sehr gefallen – es wurden schöne Modelle in Aktion gezeigt, was in Spur 1 doch sehr beeindruckend ist:

Nr. 09 - Pendelbaan Spoor-1

Nr. 09 – Pendelbaan Spoor-1

Nr. 09 - Pendelbaan Spoor-1

Nr. 09 – Pendelbaan Spoor-1

Nr. 09 - Pendelbaan Spoor-1

Nr. 09 – Pendelbaan Spoor-1

Nr. 10 – Chateau Berthoud

Der kleine Schienenbus wurde in einer tollen südlichen Landschaft präsentiert:

Nr. 10 - Chateau Berthoud

Nr. 10 – Chateau Berthoud

Nr. 10 - Chateau Berthoud

Nr. 10 – Chateau Berthoud

Nr. 11 – Feldbahn kreuzt

Die kreuzende Feldbahn nimmt ihre Fahrt gleich in zwei Schaukästen auf. Die Detaillierung ist absolut erstklassig und mein Favorit auf dieser Ausstellung. Mehr unter http://old.feldbahn-modellbau.ch/

Nr. 11 - Feldbahn kreuzt

Nr. 11 – Feldbahn kreuzt

Nr. 11 - Feldbahn kreuzt

Nr. 11 – Feldbahn kreuzt

Nr. 11 - Feldbahn kreuzt

Nr. 11 – Feldbahn kreuzt

Nr. 11 - Feldbahn kreuzt

Nr. 11 – Feldbahn kreuzt

Nr. 12 – Trambaantje

Sehr schön war auch die kleine Straßenbahn unter der eigentlichen Anlage. Diese konnte über eine separate Steuerung von zuschauenden Kindern selbst gesteuert werden – eine tolle Idee!

Nr. 12 - Trambaantje

Nr. 12 – Trambaantje

Nr. 12 - Trambaantje

Nr. 12 – Trambaantje

Nr. 13 – `t was in Amsterdam

Diese kompakte Anlage zeichnet sich durch eine hohe Tiefenwirkung aus. Ganz weit hinten im Hintergrund wird eine gemalte Szene dargestellt, bei der sich Teile sogar bewegen.

Nr. 13 - 't was in Amsterdam

Nr. 13 – ‚t was in Amsterdam

Nr. 13 - 't was in Amsterdam

Nr. 13 – ‚t was in Amsterdam

Nr. 13 - 't was in Amsterdam

Nr. 13 – ‚t was in Amsterdam

Nr. 14 – Burg Oberlöwenstein

Besonders aufgefallen ist die gebogene Form des Schaukastens:

Nr. 14 - Burg Oberlöwenstein

Nr. 14 – Burg Oberlöwenstein

Nr. 15 S&G Vancouver Island

Die Anlage gehörte zu den besten des Jahres. Die Anlage war in der Nähe des Fensters aufgestellt, was der Beleuchtung des schönen Leuchtturms zugute kam.

Nr. 05 S&G Vancouver Island

Nr. 15 S&G Vancouver Island

Nr. 05 S&G Vancouver Island

Nr. 15 S&G Vancouver Island

Nr. 05 S&G Vancouver Island

Nr. 15 S&G Vancouver Island

Nr. 18 – Smeerdijk

Die Industrieanlage besticht durch ihre wahnsinnige Detaillierung:

Nr. 04 - Smeerdijk

Nr. 18 – Smeerdijk

Nr. 04 - Smeerdijk

Nr. 18 – Smeerdijk

Nr. 04 - Smeerdijk

Nr. 18 – Smeerdijk

Nr. 19 – Futtermittel Rösnitz

Nr. 19 - Futtermittel Rösnitz

Nr. 19 – Futtermittel Rösnitz

Nr. 19 - Futtermittel Rösnitz

Nr. 19 – Futtermittel Rösnitz

Nr. 22 – VEB Hoppenbach

Eine gelungene Darstellung des Volkeigenen Betriebs samt Trabi:

Nr. 03 - VEB Hoppenbach

Nr. 22 – VEB Hoppenbach

Nr. 03 - VEB Hoppenbach

Nr. 22 – VEB Hoppenbach

Nr. 24 – Schrottplatz

Zu guter Letzt noch ein herrlich heruntergekommener Schrottplatz:

Nr. 24 - Schrottplatz

Nr. 24 – Schrottplatz

Nr. 24 - Schrottplatz

Nr. 24 – Schrottplatz

 

Der Besuch der Ausstellung hat sich für uns absolut gelohnt. Ein derart hohes Niveau habe ich bei Modellbahnen noch nicht gesehen.

Und, es wird seitens der Veranstalter sehr viel Wert auf Kinderfreundlichkeit gelegt. Überall stehen kleine Trittbänke vor den Anlagen. Und natürlich das Museum selbst bietet einen Menge Attraktionen, auch für die Kleinen!

Es war bestimmt nicht mein letzter Besuch auf der ONTRAXS!